Schröpftherapie 

 

Das Schröpfen zählt zu den ältesten Therapieverfahren.

Aus naturheilkundlicher Sicht zählt das Schröpfen heute zu den ausleitenden Verfahren, deren Ziel es ist, schädliche Stoffe oder krank machende Substanzen aus dem Körper zu entfernen. 

 

Pulsierende Schröpftherapie

ist eine Weiterentwicklung der klassischen Schröpftherapie, ein seit Jahrtausenden erfolgreich angewandtes Naturheilverfahren. 

 

Durch das Pulsieren entsteht die Massage im Vakuum

Wirkung: 

  • Stoffwechselaktivierung
  • Durchblutungsfördernd
  • Bessere Versorgung mit Nährstoffen
  • Aktivierung des Lymphflusses

Diese Therapie aktiviert ohne Nebenwirkungen die Selbstheilungskräfte des Körpers. 

 

Anwendungen: 

  • Arthrose
  • Durchblutungsstörungen
  • Säureablagerungen
  • Rückenschmerzen
  • Muskelverspannungen/Verhärtungen

sowie bei Erkrankungen des 

  • Atemtrakts
  • Bewegungsapparates
  • Haut- und Gefäßsystems
  • Magen-Darm-Trakts
  • Nervensystems
  • Stoffwechsels
  • Urogenitaltrakts
  • Immunsystems ( Steigerung der körperlichen Abwehr)

 

Gerne berate ich Sie über die Möglichkeiten.